- Startseite - Orgeln Deutschland - Worms - Dom St. Peter << zurück

Die Orgel im Dom St. Peter zu Worms

Disposition
Klais 1985/2008, 34/III/P

I. Rückpositiv C-a3 II Hauptwerk C-a3 III Schwellwerk C-a3 Pedal
C-f1
Prästant 8’ Prästant 16’ Rohrflöte 8’ Principal 16’
Gedeckt 8’ Octav 8’ Gamba 8’ Subbass 16’
Octav 4’ Spitzflöte 8’ Vox coelestis 8’ Octav 8’
Rohrflöte 4’ Octav 4’ Blockflöte 4’ Bourdon 8’
Gemshorn 2’ Hohlflöte 4’ Principal 2’ Octav 4’
Larigot 1 1/3’ Quinte 2 2/3’ Quinte 1 1/3’ Posaune 16’
Sesquialter 2f. Superoctav 2’ Hautbois 8’

Trompete 8’

Scharff 5f. Cornet 5f. Tromp. harm. 8’
Krummhorn 8’ Mixtur 6f. Tremulant

Tremulant

Trompete 8’


Koppeln: III-II; I-II; III-I; III-P; II-P; I-P
Mechanische Spieltraktur, elektrische Registertraktur mit 4000 Setzerkombinationen

Mit freundlicher Genehmigung des Kultursommer Rheinland-Pfalz e.V.



ShareShare



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum