- Startseite - Orgeln Deutschland - Überlingen - Emmaus-Kirche << zurück

Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen

Informationen zur Orgel
Disposition

Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen

Informationen zur Orgel (Text: Paolo Springhetti)

Die neue Kraul-Orgel der Emmauskirche in Überlingen ist ein sehr interessantes Instrument. Diese Orgel ist mit reiner mechanischer Traktur gebaut und ist mit der süddeutschen Orgelbautradition verbunden. Gleichzeitig ist das Instrument als zeitgenossische Orgel entworfen. In diesem Sinn steht ein erweitertes Tonsystem (24-Tonklaviatur) in Manual II zur Verfügung.
Eine andere Besonderheit dieser Orgel ist der zarte Klang auch im Vollen Werk. Der Luftdruck ist natürlich nicht hoch. Die ganze Orgel ist in einem Schwellkasten untergebracht, mit Ausnahme der tiefsten Pfeifen aus Bordun 16' und dem Prestant 8'.


Disposition
erbaut 2014 von Peter Kraul Orgelbau

Manual I Manual II Oktavierende Wechselschleifen Pedal
Prestant 8' Bourdon 16' Bourdon 16' TM Manual II
Bourdon 8' Prinzipal 8' Rohrflöte 8' TM Manual II
Prinzipal 4' Rohrflöte 8' Oktave 4' TM Manual II
Rohrflöte 4' Salizional 8'  
Salizional 4' Oktave 4'  
Oktave 2' Flageolet 4'  
Flageolet 2' Doublette 2'  
Mixtur 2-fach Nazard 2 2/3'  
Nazard 1 1/3' Terz 1 3/5'  
Terz 4/5'    

Koppeln: I/Ped, II/Ped, Manualkoppel


Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen
Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen
Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen
Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen
Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen
Die Orgel der Emmaus-Kirche Überlingen

Der Bericht von Paolo Springhetti ist mit freundlicher Genehmigung der Christengemeinschaft in Überlingen und des Orgelbaumeisters Peter Kraul vefasst.
OI-U-8

Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum


weiterführende Links

Webseite
Christengemeinschaft Überlingen