- Startseite - Orgeln Deutschland - Bennungen - St. Johannes << zurück

Die Orgel in St. Johannes Bennungen

Disposition
Strobel (II/26) mechanisch

Manual I

Manual II Pedal

Bordun 16'

Lieblich Gedackt 16' Prinzipal 16'
Prinzipal 8' Geigenprinzipal 8' Subbaß 16'
Gambe 8' Lieblich Gedackt 8' Violon 16'
Hohlflöte 8' Salicional 8' Quintbaß 10 2/3'
Gedackt 8' Flöte 8’ Oktavbaß 8'
Oktave 4' Flöte 4' Gedacktbaß 8'
Hohlflöte 4' Prinzipal 4' Violon 8'
Rauschquinte 2fach 2 2/3’ + 2’ Oktave 2'
Mixtur 4fach
Cymbel 3fach
Kornett 3fach, ab g°

Koppeln: Manualkoppel; Pedalkoppel


Mit freundlicher Genehmigung von Ulrike Stroh und des Evangelisches Kirchspiels Rossla-Tilleda
OI-S-87

Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum


weiterführende Links

Webseite
Kirchspiel Rossla-Tilleda