- Startseite - Orgeln - Ruhpolding - Vincentinum << zurück

Die Orgel im Vincentinum Ruhpolding

Informationen
Disposition


Informationen

Nicht nur wegen des angehängten Pedals sondern wegen der konsequenten Integration von Innenpfeifen in den Prospekt und Holzpfeifen in die Seitenwand konnte bei diesem Instrument eine große Schlankheit des Gehäuses erreicht werden.

Die technische Konzeption hat eher Hausorgelcharakter bzw. den eines transportablen Istrumentes. Die seitlichen Griffe am Gehäuse haben nicht nur optische Funktion. Der Innenaufbau der Orgel ist so gestaltet, dass man das Instrument abheben, also trennen kann um es somit in zwei tragbare Teile zu zerlegen.


Disposition
erbaut von: Münchner Orgelbau Johannes Führer GmbH

Manual
1 Gedeckt 8'
2 Salicional 8'
3 Rohrflöte 4'
4 Prinzipal 2'

Gehäuseführung: massiv Ahorn
Oberflächen: innen und außen finiert
Stimmung: leicht ungleichschwebend
Windlade: geteilte Schleifen Bass/Diskant
Pedaltraktur: angehängt


Mit freundlicher Genehmigung der Münchner Orgelbau Johannes Führer GmbH



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum





weiterführende Links


Webseite
Münchner Orgelbau



Webseite
Vincentinum Ruhpolding