Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Rezensionen - Three Pieces for Organ


Three Pieces For Organ

Komponist: Robert Coates
Verlag: Cantando


Inhalt:
I. Intrada: Thine be the Glory to the Confirmands in Haroy Church 2.5.1993
II. Meditation: The Lord´s my Shepherd to David Brinkell, Belfast Cathedral
III. Paean: Lobe den Herren to Herrick Bunney, St. Giles´ Cathedral

Robert Coates, Jahrgang 1954, hat eine ausgesprochene Vorliebe für Kreuz-Tonarten. Und tatsächlich sind die Stücke I. in E-/H-Dur / II. #Fis-Dur / III. E-Dur konzipiert. Vielleicht ist das auch eine "very british(e)" Eigenart (?), denn Robert Coates wurde in Cheshire (England) geboren und wuchs auf der Isle of Man auf. Nach seiner Ausbildung am Royal College of Music in London ist er seit 1981 in Norwegen als Musiklehrer und Kirchenmusiker tätig.

Von diesen spieltechnischen Hürden einmal abgesehen handelt es sich um gefällige Musik, die ins Ohr und ins Herz geht.

I. Intrada Thine be the Glory (Tochter Zion, freue dich…): ein schön klingendes Arrangement mit deutlichem strukturiertem Pedal (pizzicato) Bass in Vierteln. Einige synkopierte Melodievarianten, die aber niemals aufdringlich wirken, lassen dabei etwas den"Jazzer" durchblicken.

II. Eine einfache aber wirkungsvolle musikalische Auslotung von Psalm 23 im 3/4 - Takt in zurückhaltendem Gestus. Der C.f. wechselt von der Tenor- in die Sopran-Lage, stets mit dezenter unterstützender Grundstimmen- Registrierung. Die schnellsten Notenwerte sind Achteln und für Ruhemomente sorgen einige Orgelpunkte. NB: Ohne eine einzige Note zu ändern lässt sich dieses Stück natürlich auch statt Fis- in F-Dur spielen.

III. Paen: dahinter steht der bekannte Choral "Praise to the Lord, the Almighty". Ein eher anspruchsvolles Stück mit rhythmischen Raffinessen. Neben Taktangabe 3/4 steht 18/16. Eine echte Herausforderung bedeutet es, bei mehreren Passagen, auf -6- sechzehntel (Linke Hand) -8- zweiunddreißigstel (!)
(Rechte Hand) unterzubringen. Zudem gilt es, 69 Takte lang die fließende Toccaten-Bewegung konditionsmäßig durchzuhalten. Ab Takt 44 ist das Choral-Motiv in Doppel-Pedal-Wirkung präsent und ab Takt 60 (pesante) ist aufzuregistrieren.
Die St. Giles´Cathedral (auch High Kirk of Edinburg) gilt als Hauptkirche der Church of Scotland. Die Orgel mit III / 57 wurde 1992 von der Orgelbaufirma Rieger (Österreich) erbaut, wobei lediglich zwei Register des Vorgängerinstrumentes aus dem Jahre 1940 übernommen wurden.

Christoph Brückner - für www.orgel-information.de
Dezember 2018 / Juni 2019


Diese Noten sind im gut sortierten Buch-/Musikhandel erhältlich
- unter anderem im Notenkeller in Celle (tel. Bestellung 05141-3081600 oder per Mail an info@notenkeller.de möglich).