Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Rezensionen - Theodor Kirchner - Sämtliche Orgelwerke


Theodor Kirchner - Sämtliche Orgelwerke

Interpret: Martin West
Instrument: Buchholz-Grüneberg-Orgel Demmin
Label: Ambiente


Theodor Fürchtegott Kirchner (1823-1903) studierte in Leipzig als erster Schüler des von Mendelssohn gegründeten Konservatoriums u.a. auch bei Robert Schumann. Kurze Zeit später ging er auf Empfehlung Mendelssohn als Organist der Stadtkirche nach Winterthur, wo er auch als Lehrer und Dirigent reüssierte. 1872 wechselte er nach Meiningen, ein Jahr später nach Würzburg als Direktor der dortigen Musikschule, 1876 war er als Musiklehrer in Leipzig tätig und 1883 bis 1890 am Dresdner Konservatorium. Als Komponist widmete er sich vor allem der kleinen Form, unzählige Charakterstücke für Klavier bilden sein Hauptwerk. Für sein eigentliches Instrument, die Orgel, hinterließ er nur einen Zyklus von 12 Stücken, op. 89 (1890) und das „Gedenkblatt“ op. 82,9 (1887). Weiter sind Lieder und einige Werke für Kammermusik überliefert.

Kennzeichnend für seinen vagierenden Charakter ist seine unstete Liebschaft zu Clara Schumann, so konzipierte Martin West seine Wiedergabe der 13 Orgelstücke in Kombination mit Briefstellen Clara Schumanns an Theodor Kirchner, die Stephanie Achilles empathisch wiedergibt. Ebenso kennzeichnend war seine Spielsucht, der treue Freunde wie Edvard Grieg, Hans von Bülow und Carl Reinecke 1884 mit einer Spendenaktion begegneten, selbstlos finanzierte ihn auch sein Freund Johannes Brahms.

Der frühere Eutiner Kirchenmusiker Martin West hat sich der wenigen Orgelwerke Kirchners auf dieser CD in sympathischer Weise angenommen. Die gut gearbeiteten Capricen vereinen eine gewisse Sprödigkeit mit warmherziger Zeichnung von Melodik und Akkordik, was vielleicht der Orgel (Buchholz 1818 / Grüneberg 1866, IV/52, restauriert 2002 von Christian Scheffler) zu verdanken ist, deren volles Werk nicht sauber erscheint, deren Einzelfarben aber berückend schön sind. Die vorliegende Ehrenrettung eines leider hinter seiner Begabung zurückgebliebenen Romantikers ist aller Ehre wert!


Rainer Goede - für www.orgel-information.de
Juli 2018 / Dezember 2018


Diese CD ist im gut sortierten Buch-/Musikhandel erhältlich
- unter anderem im Notenkeller in Celle (tel. Bestellung 05141-3081600 oder per Mail an info@notenkeller.de möglich).