Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Lübben - Paul-Gerhardt-Kirche


Die Orgel der Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben

Die Orgel
Disposition


Die Orgel

Paul Gerhardt fand in seinen Lübbener Jahren keine tüchtige Orgel vor. Der Erbauer Christian Schechner, Senftenberg, hatte sich 1666 mit dem Werk übernommen. Ein anderer musste es richten. 1846 wurde dieses Instrument von Ludwig Hartig aus Züllichau ersetzt. Die neue frühromantische Klangwelt bildet mit dem Prospekt die Basis der heutigen Orgel. Alexander Schuke erstellte eine neue pneumatische Anlage und passte die Disposition den Erwartungen der Hochromantik an. Ein solcher Geschmackswechsel vollzog sich nochmals in neobarocke Richtung. Dieser konnte in Lübben aus finanziellen Gründen aber nicht mitvollzogen werden.

Die Schuke-Orgel wurde von Christian Scheffler, Sieversdorf, restauriert.


Disposition
erbaut von Alexander Schuke, Potsdam 1906 (op. 18)

Hauptwerk
(C-f’’’)
Oberwerk
(C-f’’’) Jalousieschweller
Pedal
(C-d’)

Bordun 16’

Liebl. Gedackt 16’

Principal 16’

Principal 8’

Principal 8’

Subbaß 16’

Liebl. Gedackt 8’

Flauto amabile 8’

Gedackt 16’ Transm.

Gemshorn 8’

Salicional 8’

Oktave 8’

Gamba 8’

Aeoline 8’

Cello 8’

Octave 4’ Voix céleste 8’ Bassflöte 8’

Flöte 4’

Octave 4’

Oktave 4’

Octave 2'

Portunalflöte 4’

Posaune 16’

Mixtur 3fach

Mixtur 3fach

Cornett 5fach

Oboe 8’

Trompete 8’


Koppeln: II/I; I/P; II/P
Spielhilfen: Walze; Tutti; Rohrwerke ab; FF./F. (getrennt für Hauptwerk, Oberwerk und Pedal)
pneumatische Kegelladen


Mit freundlicher Genehmigung von Albrecht Bönisch
OI-L-25
weiterführende Links

Webseite Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -