Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Leipzig - Gewandhaus


Die Orgel im Gewandhaus zu Leipzig

Allgemeines
Disposition


Großer Saal


Allgemeines

Das Konzertinstrument verfügt über 89 Register, verteilt auf vier Manuale und Pedal. Es ist mit allen komfortablen Spielhilfen sowie einem zweiten fahrbaren Spieltisch auf dem Orchesterpodium ausgestattet.


Disposition:
Alexander Schuke Orgelbau, Potsdam (1981)

I. Schwellwerk C-a’’’

II. Hauptwerk C-a’’’

III. Oberwerk C-a’’’

IV. Positivwerk C-a’’’

Pedal C-g’
Bordun 16’ Principal 16’ Quintadena 16’ Holzgedackt 8’ Principal 32’
Holzprincipal 8’ Oktave 8’ Principal 8’ Quintadena 8’ Principal 16’
Spillpfeife 8’ Rohrflöte 8’ Gedackt 8’ Principal 4’ Offenbaß 16’
Gambe 8’ Spitzflöte 8’ Trichterflöte 8’ Blockflöte 4’ Subbaß 16’
Salicional 8’ Großquinte 5 1/3’ Oktave 4’ Dulzflöte 4’ Salicetbaß 16’
Schwebung 8’ Oktave 4’ Rohrflöte 4’ Sesquialtera 2f Quinte 10 2/3’
Oktave 4’ Gedackt 4’ Gemshorn 4’ Spitzflöte 2’ Oktave 8’
Nachthorn 4’ Quinte 2 2/3’ Nassat 2 2/3’ Nassat 1 1/3’ Hohlflöte 8’
Fugara 4’ Oktave 2’ Oktave 2’ Sifflöte 1’ Gedacktbaß 8’
Hohlquinte 2 2/3’ Großmixtur 8f Feldpfeife 2’ Scharff 5f Oktave 4’
Oktave 2’ Kleinmixtur 5f Terz 1 3/5’ Cymbel 3f Pommer 4’
Waldflöte 2’ Trompete 16’ Quinte 1 1/3’ Dulcianregal 16’ Bauernpfeife 2’
Terz 3 1/5’ Trompete 8’ Oktave 1’ Krummhorn 8’ Rohrflötenbaß 1’
Quinte 1 1/3’ Feldtrompete 4’ Mixtur 5f Vox humana 8’ Hintersatz 4f
Septime 1 1/7’ Horiz. Trompete 16’ Scharff 4f Große Cymbelglocken Mixtur 6f
Mixtur 6f Horiz. Trompete 8’ Fagott 16’ Kleine Cymbelglocken Posaune 32’
Bombarde 16’ Horiz. Trompete 5 1/3’ Schalmei 8’ Tremulant Posaune 16’
Tromp. harm. 8’ Horiz. Trompete 4’ Glockenspiel Dulcian 16’
Oboe 8’ Tremulant Trompete 8’
Clarine 4’ Clairon 4’
Tremulant   Tremulant


Koppeln: I/II; III/II; IV/II; III/I; IV/I; IV/III; I/P; II/P; III/P; IV/P
Horizontaltrompeten an I, II, III, Ped.

Spielhilfen:
- 64fache Setzerkombination
- Organum plenum
- Crescendowalze
- Zungenabsteller
- Jalousieschweller zum I. Manual
- Elektrischer Spieltisch auf dem Orchesterpodium

Mechanische und elektrische Tontraktur
Elektrische Registertraktur


Großer Saal

Der Saal ist für Konzerte und Veranstaltungen verschiedener Genres höchster Ansprüche eingerichtet. In ihm finden 1900 Zuhörer Platz. Der amphitheatrische Saal mit seiner ausgezeichneten Akustik ist vollklimatisiert. An seiner Stirnseite befindet sich die "Schuke-Orgel". Die Orgelempore bietet, nach einer möglichen Umrüstung, maximal 300 Chorsängern Platz.

Das 180 m2 große Podium verfügt über 20 bis zu einem Meter stufenlos fahrbare Podeste sowie über ein Flügelhubpodium. Der Saal ist mit Zusatz-, Effekt- und TV-Beleuchtung ausgestattet. Punktzüge sowie Hängepunkte für Rigging und Mikrofone in der Saaldecke ermöglichen individuell auf die jeweilige Veranstaltung abgestimmte Licht- und Tontechnik. Das Tonstudio für Produktion und Beschallung sowie der separate Studioraum für mobile Technik komplettieren die technische Ausstattung. Im Saal bestehen zahlreiche Ü-Wagen-Anschlußmöglichkeiten.

Der Große Saal ist behinderten- und rollstuhlgerecht eingerichtet. Über die Zugänge C, E, F, J, L und M sind insgesamt sechs Rollstuhlplätze zu erreichen. Die Personenaufzüge sind rollstuhlgerecht bemessen. Zusätzlich ist der Saal mit Induktionsschleifen zur Nutzung von Hörgeräten ausgerüstet.


Mit freundlicher Genehmigung http://www.schuke.de
Mit freundlicher Genehmigung http:www.gewandhaus.de
Informationen zum großen Saal: Fotos: Gert Mothes / Quelle: www.gewandhaus.de
OI-L-48
weiterführende Links

Webseite Gewandhaus Leipzig



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -