Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Hildburghausen - Christuskirche


Die Orgel der Christuskirche Hildburghausen

Disposition
erbaut: 1865 durch Johann Michael Schmidt, Schmiedefeld
saniert: 2011 durch Rösel & Hercher Orgelbau

Hauptwerk C-f’’’ Oberwerk C-f’’’ Schwellwerk C-f’’’ Pedal C-d’
Bordun 16’ Lieblich Gedackt 16’ Gemshorn 8’ Untersatz 32’
Principal 8’

Geigenprincipal 8’

Flauto dolce 8’

Principalbass 16’

Prospektprincipal 8’

Salicional 8’ Vox coelestis 8’ Violon 16’
Hohlflöte 8’ Traversflöte 8’ Harmonica 8’ Subbass 16’
Bordun 8’ Lieblich Gedackt 8’ Flauto dolce 4’ Octavenbass 8’
Viola da Gamba 8’ Prospektprincipal 4’ Violoncello 8’
Octave 4’ Octave 4’ Posaunenbass 16’
Hohlflöte 4’ Fugaro 4’
Quinte + Octave 2 2/3’ + 2’ Octave 2’
Cornett 4fach Mixtur 4fach, 1 1/3’
Mixtur 5-6fach 2’
Trompete 8’

Traktur: mechanisch / elektromagnetisch

Nebenzüge, Spielhilfen:
Koppeln manuell + elektromechanisch
Tutti I, Tutti II
Schweller (zum III. Manual)
Crescendowalze 30stufig
elektromagnetische Registratur

Prospekt klingend: ja
Prospektprincipal 8’ (I.)
Prospektprincipal 4’ (II.)

Sanierung 2001 durch Rösel & Hercher

Mit freundlicher Unterstützung von Ulf Prieß
OI-H-37
weiterführende Links

Webseite Ev. Kirche Hildburghausen



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -