Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln - Friedland-Groß Muckrow - Dorfkirche


Die Orgel der Dorfkirche Friedland (Groß Muckrow)

Disposition
Erbauer unbekannt, vor 1800
Aufstellung in der Kirche 1820

Manual (CD-c’’’)

Gedackt 8’

Flöthe 8'

Gemshorn 8’

Principal 4’

Kleingedackt 4’

Quinte 3’

Octav 2’

Quinte 1 1/2’

Spitzflöte 1’

Mixtur 3fach 1’


zwei Zimbelsterne
Sperrventhiel
mechanische Schleifladen

Die Orgel soll im Jahr 1820 aus Mitteln eines Soldaten der Napoleonischen Befreiungskriege angeschafft worden, und, da sie nicht passte, umgebaut worden sein. Vermutlich wurde sie vor 1800 erbaut, die Besonderheiten ihres Aufbaues lassen auf kammermusikalische Klangvorstellungen schließen. Naheliegend ist daher der Orgelbauer Johann George Gast aus Bahro als Erbauer der Instrumentes.

Die Orgel wurde mehrfach restauriert, von 1984 bis 1990 durch den Potsdamer Orgelbauer Hans-Bertram Scheffler und Markus Roth aus Goyatz. Letzterer beendete die Restauration 1996.

Die Orgel ist eine der historisch bedeutendsten im Landkreis Oder-Spree und voll bespielbar.

Mit freundlicher Genehmigung von Albrecht Bönisch
Text teilweise aus Wikipedia entnommen.
OI-F-22



Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -