Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Brockel - Heilig-Kreuz-Kirche


Die Orgel in der Heilig-Kreuz-Kirche Brockel

Disposition

Die Kirche
Ansprechpartner


Disposition
1869, Furtwängler

Manual I Manual II Pedal
Bordun 16’ Geigenprincipal 8’ Subbaß 16’
Principal 8’ Salicional 8’ Principalbass 8’
Gamba 8’ Liebl. Gedeckt 8’ Octavbass 4’
Rohrflöte 8’ Spitzflöte 4’ Posaune 16’
Octav 4'
Gedecktflöte 4’
Quinte 2 2/3’
Octav 2’
Mixtur 3fach

Cimbelstern
Pedalkoppel
Manualkoppel

Die Orgel wurde 2004 durch die Fa. Ostfriesischer Orgelservice (Christian Wachtendorf, Thomas Franzmeier) gereinigt, technisch instandgesetzt und behutsam nachintoniert. Die Posaune erhielt neue Becher aus Zinn.



Die Kirche

An der B 71 zwischen Rotenburg und Soltau kommt man an einer wuchtigen Feldsteinkirche vorbei. Als "offene" Kirche lädt sie tagsüberzum Besuch, zum Verweilen, Kraft schöpfen und Beten ein. Sie wurde im Jahr 1804 völlig neu errichtet, nachdem der Vorgängerbau baufällig geworden war. Ihrer Zeit entsprechend, wurde sie mit einer klassizistischen Inneneinrichtung versehen. Nüchternheit war angesagt, aufklärerisch versammeln sich die Bankreihen und Emporen im Halbkreis um den Kanzelaltar. Durch die ungewöhnliche Süd-Ausrichtung des Altars an der Längswand der Kirche, entsteht so fast der Eindruck eines Auditoriums.

Zu ihrem 200. Geburtstag im Jahr 2004 wurde die Kirche das letzte Mal umfassend saniert: In den 1980ern das Außenmauerwerk, 2002 eine neue Gasheizung und der Kirchturm; 2004 gab es einen völlig neuen Innenanstrich. Heute lädt der Innenraum die Besucher freundlich zum Verweilen ein. Nicht durch goldene Engel besticht unsere Kirche, sondern durch Schlichtheit. 2013 entschied der Kirchenvorstand sich für den Abbau der Buchablagen vor den ersten Reihen, die die Gemeinde bis dahin vom Altarraum getrennt hatten - nicht zuletzt eine symbolische Entscheidung. Im selben Jahr wurde die Kirche mit zwei professionellen Projektionsgeräten ausgestattet, so dass vor allem bei großen oder alternativen Gottesdiensten auf Liederzettel und Gesangbücher verzichtet werden kann: Lieder, Texte und Bilder erscheinen für alle sichtbar auf großen Leinwänden rechts und links über dem Altar.

Die Nordwand ziert seit Anfang 2006 ein von dem Künstler Hans Karl Zeisel aus Korb gestaltetes Bild. Ein stilisiertes Kreuz - erinnernd an die alte aus dem dreiflügeligen Altar entwickelte Kunstform des Triptychons - auf den einzelnen Bildflächen aber keine Abbildungen von Menschen, sondern einmal ein weißes Kreissegment, dann zwei halbkreisartige rote Formen. Die Form findet sich - dreifach und ineinander verschlungen - im neuen Altarteppich wieder.

Zu unserer Kirchengemeinde zählen sich knapp 3500 Christinnen und Christen in Brockel, Bothel und Hemslingen mit ihren Ortschaften Wensebrock, Bellen und Söhlingen. Rund um die 2004 renovierte Kirche begegnet man engagierten Menschen: in einer Vielzahl besonderer Gottesdienste, in Gruppen und Kreisen und offenen Angeboten für alle, die mal vorbeischauen möchten. Einmal im Monat treffen sich Kinder in der bunten Kinderkirche, die 2012 eigene Räumlichkeiten in der alten Pfarrscheune beziehen konnte. Unsere Jugendlichen erleben einen erlebnis- und erfahrungsorientierten „etwas anderen Konfirmandenunterricht“, der nicht nur im Gemeindehaus, sondern in großen Teilen auch auf Konfirmandenseminaren stattfindet, die Erlebnisse fürs Leben sind. Freitag für Freitag im Gemeindehaus "Arche" das Café Treffpunkt Kirchenbank geöffnet. An diesem Ort der Begegnung für Jung und Alt werden die BesucherInnen verwöhnt: mit Kaffespezialitäten, Frühstücksbüffet und einer umwerfenden Kuchen- und Tortenauswahl - und all das auf Spendenbasis.

In Brockel feiern wir unsere Gottesdienste am Sonntagvormittag grundsätzlich um 11 Uhr. Oft werden die Gottesdienste in Kirchwalsede und Brockel von demselben Pastor bzw. derselben Pastorin gehalten - und weil in Kirchwalsede um 9.30 Uhr die Glocken zum Gottesdienst rufen, wurde die Zeit in Brockel schon vor vielen Jahren auf 11.00 Uhr verlegt. Wer am freien Tag der Woche gern ausgiebig frühstückt, kann also im Anschluss in aller Ruhe in die Kirche kommen.


Ansprechpartner/Kontakt

Kirchenbüro Brockel
Dorfstraße 4
27386 Brockel

Tel.: 04266-2216
Fax: 04266-2347

KG.Brockel(at)evlka.de


Mit freundlicher Genehmigung von Karl-Heinz Voßmeier und der Kirchengemeinde
OI-B-27
weiterführende Links

Webseite Kirchengemeinde Brockel



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -