Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Brandenburg a.d. Havel - Dom St. Peter und Paul


Die Orgel im Dom St. Peter und Paul zu Brandenburg a.d. Havel

Erbaut: 1723 vom dem preußischen Orgelbaumeister Joachim Wagner
1951-66 repariert durch Alexander Schuke (Potsdam)
1997-99 grundlegend restauriert durch Alexander Schuke (Potsdam)

Hauptwerk (C, D-c''') Oberwerk (C, D-c''') Pedal (C, D-c')
Principal 8' Principal 8' Principal 16'
Viola di Gamba 8' Quintadena 16' Violon 16'
Bordun 16' Salicional 8' Gemshorn 8'
Rohrflöte 8' Gedackt 8' Quinta 5 1/3'
Cornett 3fach (ab c') 8' Octave 4' Octave 4'
Quintadena 8' Rohrflöte 4' Mixtur 6fach 2'
Octave 4' Nassat 3' Posaune 16'
Spitzflöte 4' Octave 2' Trompete 8'
Octave 2' Terz 1 3/5'
Quinte 2 2/3' Siffflöte 1'
Scharff 5fach 1 1/2' Mixtur 4fach 1'
Cimbel 3fach 1' Vox humana 8'
Trompete 8'

Nebenregister: 3 Sperrventile für HW, OW und Pedal, Manual-Gabelkoppel, Tremulant im Oberwerk, Registerzug zu den beiden Zimbelsternen, Calcantenglocke

Windanlage: 2 Doppelfaltenbälge - Winddruck: 70mm WS

Stimmung: Werckmeister III ("Bach-Kellner") - Chorton, a=442,5 Hz bei 15°

Mechanische Register- und Tastentraktur

 

Mit freundlicher Unterstützung von Isabel Schneid
Foto: PublicDomain
OI-B-56
weiterführende Links

Webseite Dom Brandenburg



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -