Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - freitagskonzert -Vater-Unser- in Neckargemünd

freitagskonzert "Vater-Unser"
am 22.06.2018 um 20 Uhr in St. Johannes Nepomuk Neckargemünd

Nach der erfolgten Orgelausreinigung dürfen sich die Neckargemünder auf das erste freitagskonzert in diesem Jahr besonders freuen: unter dem Titel „Vater Unser“ wird am 22.6.2018 spezielle Chor- und Orgelmusik geboten.

Die Neckargemünder Orgel, ausgereinigt und auch erweitert, wird mit diesem freitagskonzert wieder offiziell eingeweiht. Hierzu reist aus Meersburg/Bodensee Organist Gerhard Breinlinger an. Der ehemalige Neckargemünder freut sich, dass er sein früheres, um das romantische Register Gambe ergänztes Instrument erneut spielen kann. Passend zum neuen Register hat er besondere Werke aus der Zeit der Romantik ausgewählt. Die berühmte „Vater-Unser“–Orgelsonate des Leipzigers Felix Mendelssohn-Bartholdy hat den bekannten Lutherchoral zum Grundthema und dient auch als Namensgeber des freitagskonzerts. Mit den Konzert-Variationen op.1 des französischen Orgelvirtuosen Joseph Bonnet und Sätzen aus der Orgelsonate a-moll des Magdeburger Domorganisten August Gottfried Ritter stehen zwei weitere prächtige romantische Orgelwerke auf dem Programm, in denen Breinlinger auch das neue Register mit seinem romantischen Streicherklang einsetzen wird.

Bereichert wird das freitagskonzert mit Chormusik, dargeboten vom Projektchor Jubilate aus Wiesenbach. Der seit dem Jahr 2000 von Kantorin Gabi Bretzer geleitete Chor singt „Vater-Unser“ Werke aus verschiedenen Epochen, von Johann Sebastian Bach, Christian Heinrich Rinck und Rolf Schweizer. Es wird sogar eine Erstaufführung eines „Vater-Unser“ eines Wiesenbacher Komponisten geben. Ergänzt wird das Chorprogramm von freudigen Chorsätzen aus dem Barock und dem 20. Jahrhundert (Gospels).
Das majestätische Schlussstück „Laudate Dominum“ des zeitgenössischen englischen Komponisten Christopher Tambling werden Chor und Orgel gemeinsam gestalten.

So bietet dieses freitagskonzert für die Zuhörer ein wunderbar breit gefächertes Programm von Barock, über Romantik bis zu Gospels der Moderne, verbunden mit neuen Klangeindrücken der frisch ausgereinigten Orgel.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Kollekte zu Gunsten der Neckargemünder Orgel gebeten.


Pressemeldung der Gemeinde
weiterführende Links:

Die Orgel in St. Johannes Nepomuk Neckargemünd



Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -